Die Messe ist zu Ende!

Nochmals zwei Vorträge auf der Bühne – zu unserem Projekt Fischreiser und zur BTSV Druckkammer. Interessierte Zuhörer fragen anschließend nach Details. Das Interesse freut uns.

Immer wieder Gäste am Stand, die fragen. Wie wird es im nächsten Jahr mit den TL Praxisprüfungen gehen? Könnt ihr die Seminare mit den Hygienebedingungen durchführen? Wie kann ich meine Weiterbildung nachweisen?

Ja, Corona hatte in diesem Jahr vieles verändert. Und wir sind froh, dass wir den Messestand nicht abgesagt haben! Denn direkter Kontakt ist nicht zu ersetzen!

Auch Walter Harscher, der InterDive Chef ist mit dem heutigen Tag zufrieden. Sein Resümee zur Messe insgesamt: Alle Aussteller, die den Mut hatten, herzukommen wurden belohnt.

Ein Blick rüber zur Interboot: Klaus Wellmann von der Meese Friedrichshafen GmbH sagt es genauso. Die Aussteller hatten gute Gespräche und sind zufrieden mit ihren Geschäftsergebnissen.

Und ein Lob möchten wir noch los werden: ALLE – Aussteller, Besucher und Dienstleister waren gleichermaßen sehr diszipliniert. Mit korrekt sitzenden Masken, gegenseitiger Rücksichtnahme beim Abstandhalten und Verständnis für ein etwas reduziertes Angebot.

Eine Zahl zum Schluß: Interboot und InterDive hatten in diesem Jahr beide ca. 30 – 50 % der Besucherzahl vom Vorjahr. Das war in Coronazeiten nicht erwartet worden und freut jeden hier in Friedrichshafen.

Wir vom WLT- / BTSV Stand danken allen Besuchern fürs Kommen Und Euch für das Interesse an unserem Blog.

Auf Wiedersehen spätestens zur InterDive 2021!